EINSATZ 18 | GASGERUCH: UNBEKANNTE FREISETZUNG

Einsatz 18 – 2022Gasgeruch: Unbekannte Freisetzung
EinsatzartTechnischer Einsatz
StichwortABC2 Gasgeruch
AlarmierungFunkmeldeempfÀnger
AlarmierungszielFreiburg FF Abt. 07 Wiehre Alarm LZ
AlarmierungszeitDonnerstag, 14.04.2022 14:32
EinsatzortFreiburg Altstadt
FahrzeugeFlorian Freiburg 01/42 | LF 10/8
Florian Freiburg 01/45 | LF 10/8 KatS
Florian Freiburg 07/46 | HLF 20/16
Florian Freiburg 1/11-1 | ELW 1
Florian Freiburg 1/33-1 | DLAK 23/12
Florian Freiburg 1/46-1 | HLF 20
Florian Freiburg 1/46-2 | HLF 20
Florian Freiburg 1/10-3 | KdoW
EinheitenBerufsfeuerwehr Freiburg
Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 01 Oberstadt
Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 07 Wiehre
Rettungsdienst
Polizei
EinsatztextIn einem Hotel wurde ein stechender und beißender Geruch festgestellt. Es wurde ein Reizgasaustritt vermutet. Insgesamt wurden an die zehn betroffenen Personen gemeldet, die bereits an Reizhusten und trĂ€nenden Augen leiden sollten. Daher wurden neben den EinsatzkrĂ€ften der Feuerwehr umgehend ein Großaufgebot des Rettungsdienstes sowie weitere SanitĂ€tseinheiten alarmiert.
Durch den Betreiber des Hotels wurde zu diesem Zeitpunkt manuell die Brandmeldeanlage ausgelöst, um so durch das ertönende Evakuierungssignal das GebĂ€ude vollstĂ€ndig zu rĂ€umen. Zum Zeitpunkt an dem die Feuerwehr eintraf, hatten die HotelgĂ€ste den Komplex grĂ¶ĂŸtenteils verlassen.
TatsÀchlich mussten durch den Rettungsdienst doch nur lediglich drei Personen behandelt werden, von denen zwei Kinder vorsorglich in eine Klinik eingeliefert wurden.

Durch die Feuerwehr wurden unter SchutzausrĂŒstung und mit MessgerĂ€ten die RĂ€umlichkeiten, in dem die Beschwerden zuerst auftraten, kontrolliert. Im Anschluss wurde die Suche nach einer möglichen Ursache ausgeweitet und auch weitere Untergeschosse sowie die TechnikrĂ€ume ĂŒberprĂŒft. Auch mit dem hinzugezogen Mitarbeitenden eines Energieversorgers und dessen Messinstrumente konnten keine Anhaltspunkte auf eine mögliche GefĂ€hrdung mehr festgestellt werden.
Möglicherweise hatten sich RĂŒckstĂ€nde eines fraglichen Mediums bereits nach dem Öffnen der Fenster durch Mitarbeitenden vor dem Eintreffen der Feuerwehr verflĂŒchtigt.
Bilder
LinksEinsatzbericht BF
Artikel BZ
Alle Angaben ohne GewÀhr. Stand: 15.04.2022 17:53 (fb)

Frederick Buchhorn

Homepage Administrator frederick.buchhorn@abteilung07.de

Vielleicht gefÀllt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert