EINSATZ 42 | BRAND 4

Einsatz 42 – 2022Brand 4
EinsatzartBrandeinsatz
StichwortB4 Brand
AlarmierungFunkmeldeempfänger
AlarmierungszielFreiburg FF Abt. 07 Wiehre Alarm LZ
AlarmierungszeitSonntag, 07.08.2022 16:26
EinsatzortFreiburg Altstadt
FahrzeugeFlorian Freiburg 1/11-1 | ELW 1
Florian Freiburg 1/33-1 | DLAK 23/12
Florian Freiburg 1/46-2 | HLF 20
Florian Freiburg 1/46-4 | HLF 20
Florian Freiburg 1/10-2 | KdoW
Florian Freiburg 1/10-3 | KdoW
Florian Freiburg 01/42 | LF 10/8
Kater Freiburg 01/45 | LF 10/8 KatS
Florian Freiburg 05/33 | DLAK 23/12
Florian Freiburg 05/23 | TLF3000
Florian Freiburg 07/46 | HLF 20/16
Florian Freiburg 07/52 | RW2
Florian Freiburg 07/74 | GW-T
Florian Freiburg 1/12 | ELW 2
Florian Freiburg 17/59 | GWHygiene
Florian Freiburg 1/65-1 | WLF
Florian Freiburg AB-Atemschutz
EinheitenBerufsfeuerwehr Freiburg
Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 01 Oberstadt
Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 05 Rieselfeld
Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 07 Wiehre
Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 17 Führung & Logistik
Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 18 ABC-Zug
Rettungsdienst
Polizei
EinsatztextDie Leitstelle Freiburg / Breisgau-Hochschwarzwald wurde über den europaweiten Notruf 112 über einen Balkonbrand in der Freiburger Altstadt informiert. Umgehend wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr Freiburg sowie Freiwillige Feuerwehr Freiburg Abteilung 01 Oberstadt alarmiert. Bei der Erkundung vor Ort konnte der Einsatzleiter einen ausgedehnten Balkonbrand bestätigen, welcher auf das Dach übergreifen zu drohte.

Aufgrund der Erkundungsergebnisse wurde das Einsatzstichwort auf Brand 4 erhöht.
Neben dem Direktionsdienst, dem Stadtbrandmeister, dem ELW2 wurden auch zusätzliche Abteilungen (Abteilung 05 Rieselfeld, Abteilung 07 Wiehre, Abteilung 17 Führung & Logistik, Abteilung 18 – ABC-Zug) der Freiwilligen Feuerwehr Freiburg alarmiert. Durch den beherzten Einsatz der Feuerwehr Freiburg konnte ein Übergreifen auf den Dachstuhl verhindert werden. Glücklicherweise konnten alle Anwohner*innen das Gebäude rechtzeitig verlassen somit wurden bei dem Brand niemand verletzt.

Gegen 21 Uhr konnten die 60 Feuerwehrangehörigen der Feuerwehr Freiburg sowie die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Polizei den Einsatz beenden.

Hauptaufgaben Abteilung 07 Wiehre bei diesem Einsatz:
– Kontrolle des Brand- & Nachbargebäudes mit Hilfe der Wärmebildkamera auf mögliche weitere Glutnester sowie Verrauchungen im Gebäude.
– Durchführung umfangreicher Nachlöscharbeiten auf dem Balkon.
– Öffnung der Dachhaut um den Dachstuhl auf weitere Glutnester zu kontrollieren.
– Bereitstellung von Material (Motorkettensäge, Wärmebildkamera, Steckleitern)
– Stellung eines Sicherheitstrupps.
BilderSymbolbild: Abt. 07 Wiehre
LinksEinsatzbericht BF
Bericht Badische-Zeitung
Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: 28.08.2022 16:15 (tb)

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.